format_align_leftMenü
menu

D.Dornblüth & Sohn - Kaliber 99 Zentrumsekunde

chevron_left chevron_right
Schlichtheit und Eleganz – Die Zentrumsekunde ergänzt die Familie der drei-Zeiger-Uhren aus dem Hause Dornblüth.

Das Gehäuse

Gehäuse • poliert / satiniert, doppelt verschraubt • Ø 42 mm • Höhe 12,5 mm • 1,6 mm dickes Saphirfrontglas • leicht gewölbt und innen entspiegelt • verschraubter Saphirglasboden • großdimensionierte Aufzugskrone mit erhabenem Firmenschriftzug poliert / satiniert aus massivem nickelfreien Edelstahl

Das Zifferblatt

Anzeige von Stunde, Minute und Sekunde aus der Mitte Sterlingsilber mit der körnigen, seidenweiß finissierten Oberfläche historischer Beobachtungsuhren • Zahlen und Indexe schwarz bedruckt

Die Zeiger

Stahl, von Hand poliert und flammengebläut


Das Werk

Ø 37 mm • Höhe 5,4 mm • 20 Rubine • Antrieb der Zentralsekunde über exzentrisches Sekundenrad • Zwischenrad und Sekundentrieb unter separater Brücke gelagert • Sekundenstopp • Gangreserve 50 Stunden (± 5%) • 18.000 Halbschwingungen pro Stunde • rotvergoldete Dreiviertelplatine mit gelbvergoldeter Gravur des Firmennamenszuges sowie Genfer Streifenschliff • Sekundentriebbrücke körnig vergoldet mit anglierten Kanten und gelbvergoldeter Werknummer • rückführendes Gesperr • doppelter Sonnenschliff auf den Aufzugsrädern • Schrauben flachpoliert, flammengebläut mit gebrochenen Kanten • Glucydur-Schraubenunruh mit Nivarox-1-Spirale • Schwanenhals-Feinregulierung auf handgraviertem Unruhkloben
2 x lieferbar
3990,00 EUR
inkl. 637,06 EUR MwSt